Unzählige verpackte Original Niemetz Schwedenbomben mit Vollmilch und Kokos-Vollmilch Überzug.

Foto: Michael Gruber

Herstellung

Videogalerie: Einblicke in die Lebensmittelproduktion

Welche Zutaten kommen in eine Schwedenbombe? Was ist beim Bierbrauen wichtig? Und wie läuft die Qualitätsprüfung bei Milchprodukten ab? Machen Sie sich selbst Ihr Bild und werfen Sie einen Blick hinter die Kulissen der Lebensmittelherstellung.

„Österreich isst informiert“ präsentiert Ihnen am Beispiel einiger Unternehmen Einblicke in die Produktion von Süßwaren, Milchprodukten, Backwaren, Teigwaren sowie Genussmitteln. Erfahren Sie, wie Schwedenbomben entstehen, blicken Sie in die Backstube einer Großbäckerei und sehen Sie, wie Nudeln hergestellt werden. Wir zeigen Ihnen, was hinter der Herstellung von Trinkmilch oder Joghurt steckt und wie der Käse Formen annimmt. Für Getränkefans gibt es Einblicke in die Biererzeugung und die Produktion von Schaumwein. Die Auswahl an Videos wird laufend erweitert.

Niemetz: So entsteht eine Schwedenbombe

Vom Waffelboden über die Eiweißhaube bis zur Schokoglasur: Die Niemetz Schwedenbomben® werden mit hochwertigen Zutaten und viel Sorgfalt hergestellt. In diesem Video erfahren Sie Wissenswertes rund um die Produktion der legendären Leckereien.

Foto: Michael Gruber; Video: Heidi Chocolat AG, Niemetz Schwedenbomben®, Niederlassung Österreich

Die Produktion aus Sicht der Zuckerrübe

Zuckerrüben im Feld

Foto: Motorjan11 / Pixabay

Wie entsteht der Wiener Zucker? Erleben Sie in diesem Film den Weg vom Feld bis zum fertig portionierten Würfelzucker.

So entsteht natürliches Mineralwasser

Bis natürliches Mineralwasser im Glas sprudelt, durchläuft es einen langen Weg.

Foto: shark_749 / iStock

Welche Schritte durchläuft natürliches Mineralwasser auf seinem Weg im Erdinneren?

Einblicke in die Schnittenproduktion (1)

Neapolitaner-Schnitten: Knusprige Waffeln mit Haselnussfüllung auf einem Tisch.

Foto: Ocsi Balazs / Shutterstock

Wie werden die beliebten Mannerschnitten hergestellt? Werfen Sie einen Blick in die Waffelproduktion.

Einblicke in die Schnittenproduktion (2)

Neapolitaner-Schnitten: Knusprige Waffeln mit Haselnussfüllung auf einem Tisch.

Foto: Ocsi Balazs / Shutterstock

Bei Loacker werden im Herzen der Dolomiten - in Heinfels in Tirol und in Südtirol - Produkte hergestellt. Wie entsteht der Waffelteig? Welche Zutaten werden dafür verwendet? Blicken Sie hinter die Kulissen der Herstellung am Beispiel der Produktionsstätte in Südtirol.

So entsteht unser Speisesalz

Speisesalz in einem Salzstreuer auf einem Holztisch.

Foto: arto_canon / iStock

Begeben Sie sich auf eine Reise in die Welt der Salzherstellung in Österreich – von der Salzgewinnung in den heimischen Alpen bis zur Verarbeitung in der Saline.

Unterweger Früchteküche: Das steckt hinter der Marmelade

Foto: RitaE / Pixabay

Erdbeere, Marille und Co. im Glas: Die Konfitüren und Fruchtaufstriche der Unterweger Früchteküche kommen vielseitig zum Einsatz – vom Krapfen bis zum Frühstücksbrot. Dieses Video verrät Ihnen, was die Osttiroler Obstkreationen ausmacht.

Wiesbauer: So wird Wurst gemacht

Zerkleinern, würzen, verpacken: Wie Wurstprodukte entstehen, erfahren Sie in diesem Video am Beispiel der Firma Wiesbauer. Im ersten Schritt wird das rohe Fleisch zerlegt. Mittels Analysen wird der Fettgehalt festgestellt. Danach wird das Rohmaterial im sogenannten Kutter zur Wurstmasse verarbeitet. Das Fleisch wird noch weiter zerkleinert und mit den restlichen Zutaten und Gewürzen vermengt. Im nächsten Schritt bringt der Fleischwolf die Masse auf die gewünschte Körnung, die später für das Schnittbild der Wurst verantwortlich ist.

Foto: agnormark / Adobe Stock

Der Füllprozess geschieht unter Vakuum, so kommen keine Luftblasen in die Wurstmasse. Diese wird dann portionsweise abgefüllt und abgeklippt. Die Würste werden auf Selchwägen aufgehängt, über Buchenholz geräuchert, durcherhitzt und kommen danach in den Klimareiferaum zur Abtrocknung. Bei Wurst-Aufschnitten folgt der Sliceprozess: Hier werden die Spezialitäten unter Reinraumbedingungen mit computergesteuerten Hochleistungsschneideanlagen fein aufgeschnitten und abgepackt.

Mineralwasser: Kostbarer Schatz aus der Natur

Bis natürliches Mineralwasser im Glas sprudelt, durchläuft es einen langen Weg.

Foto: shark_749 / iStock

Ursprünglich rein und aus heimischen Quellen: Natürliches Mineralwasser hat einen besonders hohen Qualitätsanspruch. Nachhaltigkeit, Kreislaufwirtschaft und Verpackung sind eng mit der Produktion verknüpft. In diesem Video erfahren Sie am Beispiel von Vöslauer, wie das Mineralwasser von der Quelle in die Flasche kommt.

Brau Union: Von der Maische zum fertigen Bier

Blick durch einen Hopfengarten.

Foto: Brau Union Österreich AG

Sie wollten schon immer wissen, wie ein würziges Bier entsteht? Die Brau Union zeigt in diesem Video, wie aus Malz, Hopfen und klarem Quellwasser Schritt für Schritt Bier gebraut wird – vom „Einmaischen“ übers „Mälzen“ bis zum „Abläutern“.

Rupp: So entsteht das „beschte Eck vom Käs“

Mehrere Käselaibe sind übereinandergestapelt.

Foto: bizoo_n / iStock

Die Privatkäserei Rupp ist bekannt für ihren Schmelzkäse. Außerdem wurde sie für „Vorarlbergs besten Bergkäse“ ausgezeichnet. Erfahren Sie in diesem Video, wie der Käse in Bergsennereien entsteht, wie die Käselaibe bei Rupp reifen und was es mit dem Schmelzen auf sich hat.

Ölz: Das steckt hinter Milchbrötle und Hefezopf

Ein frischgebackener Milchzopf liegt aufgeschnitten auf einem Brett.

Foto: A_Lein / iStock

Wussten Sie, dass die Ölz Meisterbäckerei als einziger europäischer Großbäcker Frischmilch verarbeitet? Oder dass die Hefezöpfe immer noch von Hand geflochten werden? In diesem Video erfahren Sie, wie der Traditionsbetrieb Handwerk mit neuesten Technologien verknüpft.

NÖM: Der Weg zu Trinkmilch, Joghurt und Co.

NÖM Vollmilch Tetra Paks in der Abfüllanlage.

Foto: Mario Pampel

Was macht eine Milchtechnologin oder ein Milchtechnologe? Warum haben Schmuck oder Handys nichts in der Produktion verloren? In diesem Video von NÖM begleiten Sie die Lehrlinge Sabine und Michael bei ihrer Arbeit. Holen Sie sich spannende Einblicke in die Milchverarbeitung.
 

Mohrenbrauerei: Tradition trifft auf Innovation

Die Besucher der Biererlebniswelt der Mohrenbrauerei in Vorarlberg werfen einen Blick hinter die Kulissen der Bierproduktion.

Foto: Michael Gruber

Die Vorarlberger Mohrenbrauerei ist die älteste noch aktive Brauerei im Ländle. Erfahren Sie in diesem Video Wissenswertes zur Bierherstellung mit Rohwaren aus der Region, innovativen Prozessen und einer nachhaltigen Produktion – zum Beispiel mit Nutzung von Abwärme und CO2-Rückgewinnung.

Recheis: Die Verarbeitung vom Mehl bis zur Nudel

Weizen-Fusilli und -Spaghetti von oben.

Foto: congerdesign / Pixabay

Dieses Video des Teigwarenherstellers Recheis zeigt den Weg von der Anlieferung der Rohstoffe über die sorgfältige Verarbeitung von Hartweizen, Eiern und Wasser und die Qualitätssicherung bis zu den fertig geformten Teigwaren. Am Ende erfolgt die Verpackung nach Maß.

Fohrenburg: Das Sudhaus als Herz der Brauerei

Ein Mitarbeiter der Vorarlberger Brauerei Fohrenburg im Sudhaus bei der Bierverkostung.

Foto: Sillaber

Die Vorarlberger Brauerei Fohrenburg öffnet für Sie ihre Produktionshallen. In den vergangenen Jahren wurden die Prozesse in Sudhaus, Gärkeller und Filterkeller automatisiert. Sehen Sie in diesem Video, welche Vorteile dies gebracht hat.
 

Weitere Einblicke

Sie interessieren sich für die Herstellung von Lebensmitteln und wollen weitere Eindrücke sammeln? Hier finden Sie noch mehr spannende Videos: Lehre Lebensmitteltechnik und Lehre Brau- und Getränketechnik.