Service

Österreich isst informiert: Über die Initiative

Einblicke in die Lebensmittel­verarbeitung, Eckdaten zur Branche und Tipps für Konsument­innen und Konsumenten: Mit der Wissens­plattform „Österreich isst informiert“ setzt die Lebensmittel­industrie auf Information und Aufklärung.

Warum gibt es „Österreich isst informiert“?

Viele Österreicherinnen und Österreicher wissen nicht mehr, wie moderne Lebensmittel entstehen und wer hinter ihrer Herstellung steht. Hier setzt „Österreich isst informiert“ an: Die Anfang 2018 gelaunchte Wissensplattform bietet Information und Aufklärung rund um die Herstellung und Zusammensetzung von Lebensmitteln. Die Beiträge vermitteln fundierte Fakten, zeigen Einblicke in die Verarbeitung, stellen Branchenvertreter vor und bieten Tipps für Verbraucherinnen und Verbraucher.

Wer steht hinter dieser Initiative?

„Österreich isst informiert“ ist eine Initiative der österreichischen Lebensmittelindustrie. Sie umfasst mehr als 200 Lebensmittelunternehmen aus rund 30 Branchen. Diese versorgen täglich Millionen Menschen im In- und Ausland mit sicheren, guten und genussvollen Lebensmitteln und Getränken. Die Bandbreite der Branchen reicht von alkoholfreien Erfrischungsgetränken über Milch und Käse bis hin zu Teigwaren. Strenge Qualitätsstandards und Produktsicherheit haben auf allen Stufen der Erzeugung oberste Priorität.

Wie ist „Österreich isst informiert“ aufgebaut?

Die Wissensplattform „Österreich isst informiert“ ist ein Online-Magazin mit sechs Rubriken. Diese umfassen folgende Kernthemen:

  • Lebensmittel: Wissenswertes zu modernen Lebensmitteln – von rechtlichen Grundlagen bis zu Eigenschaften wie Sicherheit und Qualität
  • Herstellung: Fakten zur Lebensmittelverarbeitung, zum Produktionsprozess und zu den eingesetzten Technologien
  • Industrie: Eckdaten zur Lebensmittelindustrie, ihren Märkten und ihrer volkswirtschaftlichen Bedeutung
  • Menschen: Vorstellung von Branchenvertretern sowie Informationen zum Arbeitsmarkt und zu Lehrberufen
  • Verantwortung: Einblicke in das Engagement der Lebensmittelhersteller für Corporate Social Responsibility und Best-Practice-Beispiele
  • Tipps und Service: Informationen für Konsumentinnen und Konsumenten zum Umgang mit Lebensmitteln

Was zeichnet die Gestaltung aus?

Der Auftritt von „Österreich isst informiert“ ist in den traditionellen Farben der Lebensmittelindustrie – Blau und Grün – gehalten. Das Layout wurde mit viel Weißraum sowie großen Schriften und Fotos lesefreundlich gestaltet und für unterschiedliche Endgeräte optimiert. Zusätzlich zu den Texten vermitteln Bildergalerien und Videos Einblicke in den Alltag der Lebensmittelhersteller und machen so die Produktion erlebbar. Komplexe Themen und Prozesse werden in Infografiken anschaulich dargestellt.